Dein Berufsleben soll dir Freude machen, Sicherheit geben und Zukunft haben. Hast du schon eine genaue Vorstellung, eine vage Ahnung oder bist du dir noch im Unklaren, was deine Berufswahl betrifft? Wir möchten dir die Lehre bei Heron vorstellen. Sie bietet dir die besten Voraus­setzungen, um in der Welt der Innovation und Technik ein ­erfolgreiches Berufs­leben zu starten.
Wir möchten dir die Lehre bei Heron vorstellen. Sie bietet dir die besten Voraus­setzungen, um in der Welt der Innovation und Technik ein ­erfolgreiches Berufs­leben zu starten.

Innovation ist Zukunft.

Was ist in der Zukunft bedeutsam? ­Diese Frage beantworten wir mit innovativen Tech­­nologien und Produkten. Sie sind unsere Leidenschaft, unser Antrieb und Erfolg. Unsere zukünftigen Innovationen werden von Technikerinnen und Technikern – sprich von dir – entwickelt und umgesetzt. Du wirst in deinem Lehrberuf und darüber hinaus erstklassig ausgebildet. Wir bei Heron folgen dem Leitsatz: „Wir bilden Unternehmer aus.“

Was heißt das? Deine Ideen sind von Anfang an willkommen. Wir unterstützen und fördern dich, sodass du deine Ideen umsetzen kannst – das ist die Kunst, das ist „Unternehmertum“. Deshalb ist für deine Ausbildung wichtig, dass du Selbstständigkeit, Eigeninitiative, lösungsorientiertes Arbeiten und eine lebendige Kommunikation erlernst. In unserer Ausbildungskultur ist es daher selbstverständlich, dass alle per du sind und die Tür des Chefs für dich immer offen steht.

Du bist unsere Zukunft.

Du bringst handwerkliches Geschick und technisches Verständnis mit? Du nimmst Heraus­forderungen mit Freude an und zeigst vollen Einsatz? Dann bist du bei uns genau richtig! Wir freuen uns über deine Bewerbung.

Noch etwas: Du bist Legastheniker? Dann hast du ein Talent, das für Heron sehr wichtig ist.

Innovation ist Zukunft.

Unsere zukünftigen Innovationen werden von Technikerinnen und Technikern – sprich von dir – entwickelt und umgesetzt. Du wirst in deinem Lehrberuf und darüber hinaus erstklassig ausgebildet. Wir bei Heron folgen dem Leitsatz: „Wir bilden Unternehmer aus.“

Was heißt das? Deine Ideen sind von Anfang an willkommen. Wir unterstützen und fördern dich, sodass du sie umsetzen kannst – das ist die Kunst, das ist „Unternehmertum“. Deshalb ist für deine Ausbildung wichtig, dass du Selbstständigkeit, Eigeninitiative, lösungsorientiertes Arbeiten und eine lebendige Kommunikation erlernst. In unserer Ausbildungskultur ist es selbstverständlich, dass alle per du sind und die Tür des Chefs für dich immer offen steht.

Du bist unsere Zukunft.

Du bringst handwerkliches Geschick und technisches Verständnis mit? Du nimmst Heraus­forderungen mit Freude an und zeigst vollen Einsatz? Dann bist du bei uns genau richtig! Wir freuen uns über deine Bewerbung.

Noch etwas: Du bist Legastheniker? Dann hast du ein Talent, das für Heron sehr wichtig ist.

  • Mach deinen Weg

    mit einer Lehre



Wir möchten dich motivieren, den Ausbildungsweg „Lehre“ zu gehen. Es gibt viele Fakten und Aspekte, die für diesen Weg sprechen:
  • Die Kombination aus Praxis und Theorie bietet eine hervorragende Grundlage, um das Berufsleben erfolgreich zu gestalten.
  • Technische Nachwuchskräfte sind stark gefragt. Die Lehre ist eine international hoch angesehene Ausbildung und Lehrabsolventen haben die besten Chancen auf tolle Karrieren – in Vorarlberg und in der ganzen Welt.
  • In der Lehre haben die jungen Nachwuchstechniker einen großen Stellenwert. Das Ausbildungsniveau ist sehr hoch und in unseren Teams ist es selbstverständlich, dass wir mit unseren Lehrlingen auf Augenhöhe arbeiten.
  • Mit der Lehre stehen dir alle Wege offen: Du kannst parallel zur Lehre die Matura machen und danach einen Aufbaulehrgang an der HTL oder ein Studium beginnen. Eines ist garantiert: Mit deinem erfolgreichen Lehrabschluss hast du bei Heron einen interessanten Arbeitsplatz mit besten Zukunftsperspektiven.
  • Wirf einen

    Blick auf uns



Die Heron Gruppe ist ein erfolgreiches, weltweit aktives Industrieunternehmen aus Vorarlberg mit der Zentrale in Dornbirn. Der ursprüngliche Sondermaschinen- und Steuerungsbauer Heron ent­wickelte sich mit seinen Produkttechnologien und ihrer Qualität stetig weiter. Heute zählen drei Unternehmen zur Gruppe: Robotunits, Servus Intralogistics und Heron-CNC-T­echnik.
Die Heron Gruppe ist ein weltweit erfolgreiches Industrieunternehmen aus Vorarlberg. Der ursprüngliche Sondermaschinen- und Steuerungsbauer Heron ent­wickelte sich mit seinen Produkttechnologien und ihrer Qualität stetig weiter. Heute zählen drei Unternehmen zur Gruppe.

Innovationsfactory
Heron Gruppe

Dazu zählen:

ROBOTUNITS
Automatisierungs-Baukasten für schnelle, flexible und hochwertige Profil- und Fördertechnik sowie Schutzzaun- und Linearachsensysteme für Handhabungs- und Montagetechnik

SERVUS INTRALOGISTICS
Weltweit erstes intelligentes und autonomes Transportroboter-System für Intralogistik, KLT-Lager, Kommissionierung und Montageautomaten

HERON-CNC-TECHNIK
Spezialist für Zerspanungstechnik, Fertigung von Prototypen, Einzelteilen und Serien in Aluminium und Stahl

Gründung
1988
Niederlassungen
USA, Italien, Australien
Techniker­schmiede
29
Lehrlinge
In ausbildung davon
8 Elektrotechniker
7 Maschinenbau-techniker
4 Zerspannungs-techniker
8 Konstrukteure
1 Technischer Zeichner
1 Bürokauffrau
Beschäftigungsanzahl ca.
285
Mitarbeiter Weltweit
KUNDEN: Google, Audi, Michelin, Miele, Zumtobel, Schelling, Omnicron UVM.
  • Lass dich ermutigen

    und inspirieren



Du hast nach der Lehrzeit einen sicheren Arbeitsplatz und viel­seitige Zukunftsperspektiven. Unabhängig vom erlernten Lehrberuf ­geben wir dir die Möglichkeit, deine Zukunft nach deinen Interessen zu gestalten. Wie wäre es zum Beispiel, in Australien oder in den USA zu arbeiten? Wenn dir direkter Kundenkontakt wichtig ist, kannst du deine Fähigkeiten in der Projektierung, im Verkauf und in der Entwicklung einbringen.
Du hast nach der Lehrzeit einen sicheren Arbeitsplatz und viel­seitige Zukunftsperspektiven. Unabhängig vom erlernten Lehrberuf ­geben wir dir die Möglichkeit, deine Zukunft nach deinen Interessen zu gestalten.

Lass dich von unseren ehemaligen Lehrlingen für eine Lehre ermutigen und dich für die Zukunft inspirieren.

Manuel Gmeiner

Manuel Gmeiner

hat die Lehre zum Zerspanungstechniker absolviert und leitet mit 26 Jahren die Heron-CNC-Technik.

Wie die meisten 15-Jährigen wusste ich nicht was ich machen wollte. Bei der Firma Heron standen mir immer alle Türen offen. Daher entdeckte ich schnell mein Interesse an der Technik und der Zerspanung. Mittlerweile, als Leiter der Heron-CNC-Technik, habe ich einen spannenden und abwechslungsreichen Job in dem ich mich rundum wohlfühle.

Alwin Bauer

Alwin Bauer

hat eine Lehre zum Maschinenbautechniker (Lehrabschluss 2016) absolviert. Heute ist der 22-Jährige als Anlagenmonteur weltweit im Einsatz und macht eine zweite Lehre als Elektrotechniker.

Anfangs wusste ich nicht genau, in welche Richtung meine Ausbildung gehen soll. Beim Schnuppern überzeugte mich das junge Team. Durch ständig neue Herausforderungen während meiner Lehrzeit habe ich mich persönlich sehr weiterentwickelt. Als Facharbeiter kann ich alle Situationen meines Berufes meistern. Schon ab dem 4. Lehrjahr konnte ich Montageerfahrung sammeln. Mittlerweile bin ich viel im Ausland. Das bedeutet selbstständiges Arbeiten, neue Situationen und vor allem sehe ich viel von der Welt.